Länger im Sattel mit Radhosen von Ruhepuls40

Erfahrungsbericht von Ultra-Distanz Radsportler Rainer Steinberger

Ultra-Cycling Champ Rainer Steinberger

„Beim Ultracycling spielt das Material eine entscheidende Rolle. Wenn Du tagelang quasi rund um die Uhr im Sattel sitzt, dann muss vor allem bei der Radhose wirklich alles passen, sonst hast du ein Problem. Ich freue mich, dass mir Ruhepuls40 die „Sitzenbleiber“ Radhose im eigenen Design produziert hat. Mit dem speziellen Comfy-Layer-Sitzpad kann ich einfach länger im Sattel bleiben. Der Produktname ist also Programm. Die Elaceratec-Technologie sorgt für eine deutliche Druckentlastung im Vergleich zu den üblichen PU-Schaum-Polstern. Außerdem ist das Sitzpad sehr gut belüftet und nimmt kaum Feuchtigkeit auf, was auch bei schlechtem Wetter von Vorteil ist. Eine Sitzposition problemlos über längere Zeit zu halten ist wichtig, um seine Leistung auch nach Stunden und Tagen auf dem Rad noch zu bringen.

Und auch die übrigen Details sind für mich sehr gut gelöst. Der Stoff ist angenehm weich und ohne Silikonbündchen am Bein, da gibt es auch bei extremen Bedingungen keine Hautirritationen. Die breiten Träger halten alles perfekt an der richtigen Stelle. Die Spezialanfertigung in weiß ist übrigens kein Modegag, sondern ein durchaus sinnvolles Detail, um die Körpertemperatur im Griff zu behalten.

Ich absolviere gerne im direkten Anschluss an meine Radeinheiten noch eine Laufeinheit (Gewohnheit aus meiner Triathlon-Zeit). Dabei ist es vorteilhaft, wenn das Sitzpolster nicht so dick ist. So lasse ich für meine „Koppeleinheiten“ die Radhose einfach an.“

Erfolge (Auszug)

2019
1.Platz Race Around Austria 2.200km 30.000hm, in 93 Stunden & 15 Minuten
1.Platz Race across Germany – NEUER Streckenrekord -780 km, 7.800hm in 25 Stunden & 16 Minuten

2018
1.Platz AK Ultracycling Weltmeisterschaft „Glocknerman“
3.Platz Gesamt, 1000km 16000 Höhenmetern, Weltmeister in 37 Stunden und 50 Minuten

Menü